Dry Needling

Dry Needling ist eine effiziente Methode zur Behandlung myofaszialer Triggerpunkte mittels Akupunkturnadeln.

Triggerpunkte sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen, die lokal druckempfindlich sind und schmerzhaft ausstrahlen.

Die Therapie richtet sich auf die Reduktion der permanenten Kontraktion der betroffenen Muskelfasern. Beim Dry Needling wird mittels Einstich einer Akupunkturnadel eine lokale Reaktion ausgelöst, dadurch werden Verkrampfungen gelöst, die lokale Durchblutungssituation verbessert und somit die lokale Entzündungsreaktion gesenkt.

Im Gegensatz zur Akupunktur, bei der es sich um eine energetische Behandlungsform handelt, werden die Akupunkturnadeln beim Dry Needling in die Nähe oder direkt in die Triggerpunkte gesetzt umso den myofaszialen Schmerz gezielt zu behandeln. Es findet also keine gezielte Behandlung entlang der Meridiane statt.

 

Um die Nadeln an passender Stelle setzen zu können, bedarf es einer ausführlichen Untersuchung des gesamten Bewegungsapparates. Deswegen baue ich diese Behandlungsmethode, falls nötig, gerne in meine osteopathische Behandlung ein. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdeosteotherapie Caroline Garden